Wildauer zeigt gute Form

Die 3. Etappe der Tour of the Alps mit Start in Salorno und Ziel in Baselga di Pinè führte über 106.3 Kilometer und war die kürzeste der Rundfahrt. Markus Wildauer hat sich gut präsentiert. Der Fahrer des Tirol KTM Cycling Teams konnte mit seinem Tempo gut mithalten und kam als 28ter ins Ziel. "Bei der gestrigen Etappe habe ich mich schlecht gefühlt und heute hatte ich ein super Tag auf dem Rad, mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden", so Wildauer nach dem Ziel. 

-----

The 3nd stage of Tour of the Alps started in Salorno and ended in Baselga di Pinè and was the shortest of the race with 106.3 kilometers. Markus Wildauer presented himself quite good. Tirol KTM Cycling Team's rider could hold good positions with his own pace and ended on a strong 28th place. "Yesterday I felt really bad and today I just had a super day on the bike, I am really happy with the result", explained Wildauer after the finish.

Photo : Haumesser/Ridewithpassion
  



Full results Tour of the Alps - Stage 3 https://www.procyclingstats.com/race/tour-of-the-alps/2019/stage-3

Einer für alle, alle für einen!
Ohne Vorbehalte! Ohne Neid! Ohne Mißgunst!

© 2016 | Ride with Passion

nach oben