Tirol Cycling Teams mutige Aktion durch Pech verhindert

Bei der achten Etappe der Giro U23 waren die Fahrer des Tirol Cycling Teams offensiv. Johannes Schinnagel war sehr stark aber ist in der Abfahrt von Monte Grappa gestürzt. Markus Wildauer hat versucht, die Spitze einzuholen. Georg Zimmermann wurde 19ter.

Die achte Etappe der Giro U23 (2.2U) mit Start in Levico Terme und Ziel in Asiago führte über 157.4 Kilometer. Mit dem Monte Grappa als Highlight des Tages war eine harte und selektive Etappe zu erwarten.
Die Fahrer des Tirol Cycling Teams waren sehr offensiv. Johannes Schinnagel hat sich stark gefühlt und war 3ter bei der Bergwertung bei der Monte Grappa. Er war dann Teil der Spitzengruppe. In der Abfahrt haben dann Georg Zimmermann und Markus Wildauer zur Spitze aufgeschlossen. Johannes Schinnagel ist dann leider gestürzt. Markus Wildauer ist sein Tempo im letzten Anstieg gefahren aber wurde wieder von den besten Bergfahrern eingeholt.
Georg Zimmermann kam als guter 19ter ins Ziel. Schinnagel ist die Etappe fertiggefahren aber sein Knie musste nach dem Ziel genäht werden.
Bei der 2. Etappe der Oberösterreichrundfahrt wurde Florian Gamper guter 13ter im Schlusssprint.

Foto : Haumesser/Ridewithpassion

Ergebnisse Giro: https://www.procyclingstats.com/race/giro-ciclistico-d-italia/2018/stage-8 

Ergebnisse Oberösterreich : https://www.procyclingstats.com/race/oberosterreichrundfahrt/2018/stage-2

----------- 

Tirol Cycling Team's courageous move disturbed by bad luck

Tirol Cycling Team was very offensive on the 8th stage of Giro U23. Johannes Schinnagel was very strong but crashed in the downhill of Monte Grappa. Markus Wildauer tried to catch the breakaway and lead the race. Georg Zimmermann finished 19th.

The 8th stage of Giro U23 (2.2U) starting in Levico Terme and finishing in Asiago was 157.4 kilometers long. The climb to Monte Grappa was a highlight and made the stage hard and selective.
Tirol Cycling Team was very offensive. Johannes Schinnagel felt strong and was 3rd on the GPM on Monte Grappa, he was then in the breakaway. Georg Zimmermann and Markus Wildauer joined the breakaway together in the downhill, but then Schinnagel crashed. Markus Wildauer kept on his own pace on the last but after a courageous solo ride, he got caught by the best climbers.
Georg Zimmermann crossed the line as 19th. Schinnagel finished the stage but he had to get stitches on his knee after the finish.
Florian Gamper got a strong 13th position in the massive sprint on the second stage of Oberösterreichrunfahrt.

Photo : Haumesser/Ridewithpassion

Results Giro: https://www.procyclingstats.com/race/giro-ciclistico-d-italia/2018/stage-8 

Results Oberösterreich : https://www.procyclingstats.com/race/oberosterreichrundfahrt/2018/stage-2

Einer für alle, alle für einen!
Ohne Vorbehalte! Ohne Neid! Ohne Mißgunst!

© 2016 | Ride with Passion

nach oben