Schinnagel 11ter der Königsetappe der Istrian Spring Trophy

Auf der zweiten Etappe der Istrian Spring Trophy hat sich das Tirol Cycling Team gut geschlagen. Johannes Schinnagel verpasst knapp Top 10 und wird starker 11ter.

Die zweite Etappe mit Start in Vrsar und Ziel und Oprtalj führte über 161 Kilometer. Mit einem Bergankunft auf dem Tagesplan war die heutige Etappe entscheidend für die Gesamtwertung.

Eine 7-köpfige Spitzengruppe konnte sich absetzten aber das Feld hat das Rennen kontrolliert. Im Schlussanstieg nach Oprtalj 5 Kilometer vor dem Ziel wurde die Gruppe eingeholt.

Johannes Schinnagel hat sich gut geschlagen und ist als 11ter 5 Sekunden nach dem Sieger ins Ziel gekommen. In der Gesamtwertung liegt er auf Platz 12 mit 30 Sekunden Rückstand.

"Mein Ziel war eine Top-10 Platzierung und ich habe es knapp verpasst. Es wird schwierig sein aber morgen werde ich versuchen, ein paar Sekunden herauszuholen" erklärte Schinnagel nach dem Ziel.

 

Foto : Haumesser / Ridewithpassion

Ergebnisse: https://www.procyclingstats.com/race/istarsko-proljece-istrian-spring-trophy/2018/stage-2

----------

Schinnagel 11th on Istrian Spring Trophy's queen stage

Tirol Cycling Team fought well on the second stage of Istrian Spring Trophy. Johannes Schinnagel missed the top 10 and finished on a strong 11th place.

The second stage with start in Vrsar and finish in Oprtalj was 161 kilometers. Today's stage was expected to be decisive for the GC with an uphill finish.

A 7-men breakaway went away but the peloton controlled the race. On the final climb 5 kilometers beofre the finish, the breakaway has been caught.

Johannes Schinnagel fought well and crossed the finish line in as 11th 5 seconds after the winner. In the GC he is 12th with 30 seconds of difference.

"My goal was a top 10 result and I missed it by next to nothing. IT will be hard tomorrow but I will try to get some seconds", explained Schinnagel after the finish.

 

Photo : Haumesser / Ridewithpassion

Results: https://www.procyclingstats.com/race/istarsko-proljece-istrian-spring-trophy/2018/stage-2

Einer für alle, alle für einen!
Ohne Vorbehalte! Ohne Neid! Ohne Mißgunst!

© 2016 | Ride with Passion

nach oben