Tirol Cycling Team mit zwei Podestplätzen erfolgreich - Brkic Staatsmeister Berg

Auf der vierten Etappe der fünftägigen Rundfahrt "Flèche du Sud" konnte Filippo Fortin den dritten Rang erzielen. Bei der ÖM Berg in Diex wurde Benjamin Brkic Staatsmeister.

Die vierte Etappe der Flèche du Sud mit Start in Mondorf und Ziel in Roeser führte über 151.7 Kilometer. Am Anfang des Rennens konnten sich elf Fahrer absetzen und das Tirol Cycling Team war mit Enrico Salvador in der Gruppe vertreten. Der Italiener konnte sogar einige Punkte für die Bergwertung holen. Leider war der Abstand der Spitze nie größer als 2 Minuten, so wurde die Gruppe etwa 6 Kilometer vor dem Ziel eingeholt. Trotzdem war Salvador zufrieden, in vier Renntagen war er zum zweiten Mal Teil der Spitzengruppe.

Im Finale kam es zum Massensprint und Filippo Fortin wurde 3ter. Durch sein Ergebnis konnte der Italiener die Führung in der Sprintwertung übernehmen.

Das Tirol Cycling Team war ebenfalls bei der ÖM Berg in Diex, die auch Teil der Rad-Bundesliga ist, im Einsatz. Benjamin Brkic wurde zweiter des Rennens aber sicherte sich den Staatsmeistertitel. Sebastian Schönberger wurde 3ter der Meisterschaft.

Foto : Elisa Haumesser

------------------------------------

Successful Tirol Cycling Team twice on the podium - Brkic Austrian champion in climbing

On the fourth stage of Flèche du Sud, Filippo Fortin finished 3rd. In the meantime, Benjamin Brkic won the Austrian champion title in climbing in Diex.

The fourth stage of Flèche du Sud with start in Mondorf and finish in Roesen was 151.7 km long. In the beginning of the race, eleven riders could escape and Tirol Cycling Team was represented by Enrico Salvador. The Italian rider even got some points in the mountain classification. Unfortunately, the group didn't get more than 2 minutes of advantage and the riders were caught about 6 kilometers before the finish. Salvador was still happy with his performance, in four racing days he was two times part of the breakaway.

In the final, the peloton sprinted for the victory and Filippo Fortin finished 3rd. Thanks to this result, he got the leader jersey in the sprint classification.

Tirol Cycling Team was also racing at the Austrian Mountain championships in Diex. The race was also part of the Rad-Bundesliga. Benjamin Brkic finished 2nd of the race but could win the title of Austrian champion. Sebastian finished 3rd of the championship.

Photo : Elisa Haumesser

Einer für alle, alle für einen!
Ohne Vorbehalte! Ohne Neid! Ohne Mißgunst!

© 2016 | Ride with Passion

nach oben